Degupaket: Toscana/Vallée du Rhône/Valencia

Probieren Sie

10 Traubensorten in 6 klassischen Weinen aus
der Toskana: Sangiovese
dem Rhonetal: Viognier, Roussanne, Clairette, Grenache, Syrah, Carignan
und Valencia: Tempranillo, Syrah, Monastrell, Cabernet-Sauvignon

zum Preis von Fr. 69.– statt 89.– (zuzüglich Versandspesen) erhalten Sie

ein 6er Paket mit je 1 Flasche:

Vino Nobile di Montepulciano Pagliareto, Lunadoro, 2013, 75cl, CHF 17.90 statt 18.50

Vino Nobile di Montepulciano Riserva Quercione, Lunadoro, 2012, 75cl, CHF 24.90 statt 26.00

Château d’Aigueville blanc, Côtes du Rhône, 2016, 75cl, CHF 7.50 statt 8.50

Château d’Aigueville Massif d’Uchaux, Côtes du Rhône Villages, 2015, 75cl, CHF 16.50 statt 17.50

Murviedro Crianza, Valencia, 2014, 75cl, CHF 7.70 statt 8.50

Murviedro Colección Reserva, Valencia, 2013, 75cl, CHF 9.50 statt 10.00

6er Degupaket bestellen hier klicken!

die Weine können auch einzeln zu den Aktionspreisen bestellt werden: draufklicken…

 

Dienstag, 16. Oktober:

 

 

Am Dienstag, 16. Oktober 2018
bleibt unser Laden
geschlossen.

Traumpaar vom Ätna: Carricante + Nerello Mascalese

Bianco Sicilia

Carricante ist eine authochtone Rebsorte aus Sizilien. Speziell am Ätna angebaut.
Frische Noten von Äpfeln, leichte tropische Düfte von Ananas und warme Röstaromen setzen einen spannenden Kontrapunkt zu vielschichtigen kräuterigen, vegetalen Nuancen
Anhaltender, langer Auftakt, präsente frische Fruchtnoten im Gaumen, mittelkräftiger Körper, lebendige Säure, markant mineralisch im Finale.
Bianco Sicilia Aglaea Carricante KummerWeinhandlungEtna Rosso Thalia, Aglaea KummerWeinhandlung

Thalia, Etna rosso

Köstlich, würzige Aromen, Nelken, Lakritze, Pfeffer, feiner Hauch getrockneter Orangenzesten, warme Röstnote, Kaffe, feinerdig, Waldboden. Anhaltend, langer Auftakt, präsent im Gaumen, geschliffene Gerbstoffe und saftige Säure, aromatischer Nachhall.

 

Sauserzeit

Die Sauserzeit hat begonnen. Endlich gibt es ihn wieder, den frischen, nicht pasteurisierten roten Sauser aus Italien. Traubensaft oder junger Wein, eben: Sauser, mit keinem, wenig oder viel Alkohol und Kohlensäure: ganz einfach zum selber “machen”.

Sauser aus Italien rot KummerWeinhandlung

NZZ Top Bewertung: Riesling Goldtröpfchen, Mosel

Peter Keller: In Deutschland drängt eine junge Generation von talentierten Winzern nach vorne. Wir haben rund 30 Weine von solchen Betrieben degustiert und die sechs besten Gewächse selektioniert.

Unter den Top-6: unser

Riesling Goldtröpfchen Auslese 2010, Weingut Lothar Kettern, Mosel: Fr. 39.–/75cl-Flasche

Weiterlesen

Weinzeitung: Klassiker: Punt e Mes und Chartreuse

 

– Punt e Mes, roter Wermuth: Ein üppiger roter Wermuth für Mixgetränke und auch pur.

– Chartreuse verte, Kräuterlikör: Ein grosser Klassiker von einmaliger Komplexität.

Die Schweizer Weinzeitung hat vergessen, dass auch wir diese zwei Klassiker führen….

Weiterlesen

Zum Abkühlen und Geniessen: Vinho Verde

Die nötige Erfrischung bei uns zum Vorzugsabholpreis von Fr. 12.– statt 16.– (gültig bis 10. Juli 2015)

Frische Aromatik in der Nase, fruchtig, erinnert an Stachelbeeren, Kiwi, Granny Smith, Mirabellen und weiße Pfirsiche. Trotz relativ hohen Säuregehalts schmeckt der Wein ausgewogen, rund und harmonisch. Dank

Weiterlesen

Pink Floyd war einmal, neu: Château Mira Luna rosé

Auf Château Miraval produzierte Tom Bove hervorragende Weine. Nach dem Verkauf an Brad Pitt und Angelina Jolie hat er nun auf dem Nachbargut mit seinem Team den genialen Rosé

Château Mira Luna, rosé, 75cl-Flasche: Einführungspreis: Fr. 19.80

“gemacht”. Wir haben ihn nun endlich in unserem Sortiment.

Weiterlesen

Olivenöl: Aceite de Oliva Virgen Extra Marques de Griñon

Nein, heute steht nicht der Wein im Mittelpunkt sondern ein hervorragendes Olivenöl:

Aceite de Oliva Virgen Extra von Marques de Griñon 50cl-Flasche Fr. 16.50

Charakter: Brillante Farbe mit leuchtenden Reflexen, zartes Gelb mit grünen Nuancen. Starkes Aroma nach grünen Tomaten und frisch geschnittenem Gras. Feinwürziges, relativ mildes Öl mit Zartbitternote und Pfefferton.

Artikel in der spanischen Zeitung “El Mundo”:

Weiterlesen